Mein 42. Bett auf dieser Reise ...

Es ist ein superbreites Kingseize, ich glaube 2,5 m breit! 6 grosse un d 3 kleine Kopfkissen, die verschiedenen grossen Laken und Decken alle fein festgezurrt ... Daran werde ich mich NIE gewoehnen! Ich wache um 03.00 h auf, liege kippelich auf einem hohen Berg "Gedoens" - welches ich wohl rausgezupft habe und bin dabei mich mit einem Laken zu wuergen (naja, nicht ganz) ...

Also das mit den Zimmernummern behalten habe ich schon lange aufgegeben. Ich habe schon diverse Versuche gestartet in falsche Zimmer einzudringen  :-))

Das sind so die kleinen hinterhaeltigen Fallstricke bei so einer Reise!

8.7.08 19:15

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marianne Schrader (14.7.08 01:40)
Mir ist es auch unverständlich, daß sich das Festzurren der Laken in so vielen Ländern durchsetzen konnte ! Hat man sie hervorgezerrt, sieht das Bett wie ein Schlachtfeld aus und man hat den Zimmermädchen gegenüber fast ein schlechtes Gewissen. Viele Grüße Marianne.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen